Telefon: 033206/209550
Mobil: 0173/3808215
Beelitz und Berlin



Blauer Schmetterling
" Ist Dir klar,
daß jeder Schmerz
schon vorbei ist?"

Byron Katie

Traumatherapie

Während die Psychotherapie und die Schulmedizin nach wie vor auf der Suche nach effektiven
Mitteln und Methoden zur Linderung und Heilung von Traumafolgen sind, hält die Homöopathie diese wohl schon seit ihrem Bestehen in ihren Händen.
Besonders die Sehgal-Homöopathie mit ihrer gemütsorientierten Ausrichtung hält
einen reichen Schatz an Erfahrung und die entsprechenden Arzneimitteln bereit, um die oft sehr komplexen Traumafolgen sanft und nachhaltig zu behandeln.
Dabei ist es für den Erfolg der homöopathischen Verordnung nicht notwendig, das oder die
Ereigniss/e, die zu einem Trauma geführt haben, im Detail zu besprechen oder gar (wieder) zu empfinden. Im Gegenteil. Es können auch für solche Traumata homöopathische Heilmittel gefunden werden, zu deren Erinnerung jemand keinen Zugang (mehr) hat. Dabei weisen die ganz aktuell bestehenden Symptome wie z.B. bestimmte Ängste, Niedergeschlagenheit, Schlaflosigkeit, verschiedenste Schmerzen usw. den Weg zum jeweils passenden Arzneimittel.
Natürlich wird auch mit der Sehgal-Homöopathie kein Trauma jemals wieder ungeschehen
gemacht. Es ist aber durchaus möglich, die z.T. erheblichen Auswirkungen des Traumas auf das jetzige Leben wesentlich abgzumildern, sodass möglichst wenig oder gar keine Beeinträchtigungen einem erfülltem und glücklichem Leben im Wege stehen.
Neben der Sehgal-Homöopathie eignet sich auch die Nada-Ohrakupunktur sehr gut,
um Traumata "zu beruhigen" und deren Folgenstörungen zu beheben.
Ich verwende hier die Nada-Ohrakupunktur (oder Ohrakupressur ohne Nadeln) ergänzend zur Sehgal-Homöopathie. Ihre Wirkung kann oft schon unmittelbar während der Behandlung spürbar sein: ein Gefühl der Entspannung und des inneren Zur-Ruhe-Kommens kann sich -wieder- einstellen und lang bestehende Anspannungen können sich lösen. Das nach der Sehgal-Methode ausgewählte homöopathische Mittel entfaltet seine sanfte Wirkung erfahrungsgemäß innerhalb von Stunden bis Tagen und vertieft und festigt sich dann schrittweise weiter.

Für Ihre Fragen und Terminwünsche stehe ich Ihnen gern telefonisch unter Tel.: 033206/209550 oder 0173/3808215 zur Verfügung.


Ein Gebet

Weigere dich, abzustürzen.
Wenn du es nicht vermeiden kannst abzustürzen,
weigere dich, unten liegenzubleiben.
Wenn du dich nicht weigern kannst, liegenzubleiben,
erhebe dein Herz zum Himmel
und wie ein hungernder Bettler bitte darum,
dass es gefüllt werden möge,
dann wird es gefüllt werden.
Mag sein, dass du zurückgestoßen wirst.
Mag sein, dass man dich am Aufstehen hindert.
Aber niemand kann dich daran hindern,
dein Herz zum Himmel zu erheben-
nur du allein.
Inmitten des größten Leids
wird so vieles klar.
Wer behauptet, dass nichts Gutes
aus diesem Leid entstanden ist,
hört noch nicht genau hin.

Clarissa Pinkola Estes

nach oben


Kontakt
Links
Impressum